Page 3 - Hoseldörper Norichten Herbst 2021
P. 3

Infos  Hetlinger Bote · Ausgabe 39 · Oktober 2019  Mitteilungen der Gemeinde Haseldorf  Hoseldörper Norichten · Ausgabe September 2021



          Dorfentwicklungskonzept Haseldorf                       Liebe Haseldorferinnen und Haseldorfer,


        Multifunktionszentrum Haseldorf-Haselau                                              unsere Dorfentwicklung
        nimmt Gestalt an                                                                     geht voran. Die Planungs-
        Im Rahmen der Arbeit am  •  Der Schulbetrieb kann trotz                              stände zur Erweiterung
        Dorfentwicklungskonzept Ha-    Abriss der Turnhalle und                              der KiTa und zum Bau
        seldorf, das 2018 noch vom da-    erweitertem Neubau                                 des Multifunktionszent-
        maligen Gemeinderat einstim-    problemlos im alten                                  rums verlaufen sehr ein-
        mig beschlossen wurde, ent-    Schulgebäude stattfinden.                             vernehmlich. Der Ent-
        stand die Idee, den Bereich von   •  Durch den Neubau entsteht                       fall der Förderung für
        Schule und Kita zum Sozialen     eine großzügige Freiland-
        Zentrum auszubauen. Um bei     fläche, die bei entsprechen-                          die KiTa-Erweiterung
        begrenzten Ressourcen der Ge-    der Planung viele Möglich-                          durch Bund und Land
        meinde dem stetig steigenden     keiten zur Nutzung eröffnet.                        ist allerdings schmerz-
        Bedarf an Kinder-Betreuungs-                                                         lich und unverständlich.
        zeiten und sozialen Treffpunk-  Im Zuge der Dorfberatung Ha-                         Doch wegen des Ablaufs
        ten gerecht werden zu können,  seldorf wurden von der Ar-                            der Genehmigungsfrist
        sollten multifunktionale Räume   beitsgruppe  „Multifunktion“  Bürgermeister Klaus Dieter Sellmann
        geschaffen werden. Denn Ge-  die Bedarfe von 36 Vereinen                             für die Container müs-
        bäude benötigen Ressourcen   und Interessensgruppen aus   sen wir handeln, auch um suboptimale Bedingungen
        für Planung, Bau, Betrieb und   Haseldorf und Haselau ab-  für Erzieherinnen und Kinder dort endlich zu beenden.
        Erhalt! Dennoch stehen viele   gefragt und den Architekten   Das Multifunktionszentrum (auch Bildungszentrum ge-
        öffentliche Gebäude einen gro-  übermittelt. Unter Berücksich-  nannt) nimmt immer mehr Gestalt an. Der vorliegende
        ßen Teil nutzbarer Zeit leer.  tigung  der ermittelten Bedar-  Planungsentwurf ist eine mustergültige Integration von
                                    fe legten die Architekten am
        Zur Umsetzung des DEK wur-  5.8.21 der Planungsgruppe ei-  Schule (zweizügig!), Betreuungsklasse, Sporthalle und
        de zunächst eine Machbarkeits-  nen neuerlichen Entwurf vor.  des gemeindlichen Bedarfes der Bürgerinnen und Bür-
        studiegemeinsam mit Haselau   Diese, besetzt mit Vertretern   ger und findet volle Zustimmung der Planungsgrup-
        erstellt, die die Bedarfe der be-  von Schule, Betreuung und   pe beider GemeindenHaselau und Haseldorf. Alle Be-
        troffenen Einrichtungen, also   Amt sowie Vertreter*innen al-
        Kita, Schule, Betreuungsklasse   ler Fraktionen der Gemeinderä-  darfe aus der Gemeinde Haseldorf werden von der Ar-
        und des Turnvereins Haseldorf   te Haseldorf und Haselau, gab   beitsgruppe „Multifunktion“ aufgenommen und in den
        (TVH), bereits berücksichti-  ein einstimmiges Votum zur   Planungsprozess eingespeist.
        gen konnte. Die Ergebnisse der   Weiterverfolgung des vorgeleg-
        Machbarkeitsstudie wurden in   ten Entwurfs. Dieser      Die Brücke „Grüner Damm“ könnte nun mit Förder-
        Kurzform an alle Haseldorfer-                            mitteln des Landes tatsächlich wieder aufgebaut wer-
        Haushalte verteilt und in einer   •  behält die in der Machbar-    den, wenn sich die Anrainer-Gemeinden bereitfinden,
        öffentlichen Veranstaltung in     keitsstudie entwickelte,    ihr Schärflein beizutragen. Das neue Feuerwehrauto
        der Turnhalle vorgestellt.    kompakte Form bei,         wird Ende September abgeholt und im Oktober einge-
        Zentrales Ergebnis der Studie   •  setzt Zweizügigkeit für die    weiht. Ich freue mich auch, dass der traditionelle Jahr-
        war, dass jede Variante zu Sa-    Schule voraus,         markt Ende Oktober wohl wieder möglich sein wird.
        nierung und Erhalt des alten  •  schafft Raum für die Betreu-    Ich bitte Sie herzlich in unser aller Interesse, die Hygi-
        Schulgebäudes mit Abstand    ungsklasse und damit auch    eneregeln weiterhin zu beachten, und sich, soweit noch
        kostenintensiver und im Ergeb-    für die ab 2026 verpflich-
        nis mangelhafter war als der    tend anzubietende        nicht geschehen, schnellstmöglich impfen zu lassen.
        Bau eines völlig neuen Gebäu-    offene Ganztagsbetreuung    Einen schönen Herbst wünscht Ihnen
        des am jetzigen Standort der    der Grundschüler,
        Turnhalle. Die Schaffung eines                           Ihr Klaus-Dieter Sellmann
        Multifunktionsgebäudes  und  •  ermöglicht die geteilte    Bürgermeister
        nach dessen Fertigstellung der     Nutzung der auf 481 qm
        zu erfolgende Abriss der alten     vergrößerten Turnhalle
        Schule hat demgegenüber viele     und
        Vorteile:                   •  berücksichtigt eine Vielfalt    Das Bürgerbüro Haseldorfer Marsch, Hauptstraße 23,
                                      multifunktionaler          25489 Haseldorf, bleibt wegen der Auflagen zur Bekämp-
        •  Zunächst kann mit der                                 fung der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen.
          dringenden Erweiterung der      Nutzungsmöglichkeiten.  Termine mit Mitarbeitern der Verwaltung des Amtes
          Kita begonnen werden und    Auf der Gemeinderatssitzung   Geest und Marsch Südholstein mit Sitz an der Amtsstraße
          diese dann vorübergehend    Haseldorf am 9.9.2021 wurde   in Moorrege sollten telefonisch vorher vereinbart
          den Bedarf der Betreuungs-   der Entwurf vorgestellt und   werden: 04122/854-162 (Frau Noffke), -165 (Frau Drescher)
                                                                 und 04122/854-0 (Zentrale).
          klasse mit erfüllen.      diskutiert.
 37                                                                                                                3
   1   2   3   4   5   6   7   8